Herz und Kreuz

Eine Frau aus unserer Kirchengemeinde schreibt:

Ursprünglich wollte ich nur ein Herz sägen.
Doch es entsprach nicht meiner Vorstellung, ich bin zu oft von meiner
vorgezeichneten Linie abgewichen und wollte ein zerreißen des Sägeblatts
vermeiden.
So habe ich meinen Unmut über mein Misslungenes vor IHN gebracht. Daraus
entstand dieses Erzeugnis. 
Meine Liebe ist nicht perfekt, sie ist voller Schwäche. Wenn sie durch Leid
zerteilt und im Kreuz neu zusammengefügt wird, mit den Nägeln von oben und von
unten, mit seiner vollkommen Liebe in der Mitte, dann kann daraus was werden.

Das zweite Herz ist ein Kerb-Holz der Liebe Gottes.

Corona lässt einen kreativ werden.
UliMac

Schauen Sie sich die Bilder in Ruhe an. Was sehen Sie? Ich sehe zum Beispiel im mittleren Bild ein Segelboot. Das Herz ist das Segel. Wenn wir unser Herz in den Wind halten – dann geht es voran. Wenn der Heilige Geist der Wind ist, dann sogar in die richtige Richtung.

Viele Grüße, Ruth Fehling

2 Gedanken zu „Herz und Kreuz“

  1. Ich sehe im Bild ganz rechts zwei Menschen, die vertraut miteinander gehen. Das Kreuz zeigt mir, dass es Jesus ist, der immer ganz dicht bei mir meinen Weg mit mir geht. Ich bin nie allein.

    Sehr schöne Arbeiten, Uli.

  2. „Herz und Kreuz“

    Am Kreuz hat ER sich für uns hingegeben, so hat ER SEINE Liebe uns ins Herz
    gesenkt, mir kommt da der Gedanke „Wir sind alle mit IHM und untereinander
    Herz- und Kreuzverbunden.
    Danke Uli!
    B. R.-R.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 2 MB.
You can upload: image.