Erholung

Gott selbst erholte sich von seinem Schöpfungswerk, indem er am siebten Tag ausruhte. Jesus suchte stille, ruhige Orte auf, an denen er für sich ganz allein sein konnte, um zu beten. Und Jesus forderte auch seine Apostel auf: „Kommt mit an einen einsamen Ort, wo wir allein sind, und ruht ein wenig aus.“ (Mk 6,31)

Die Bibel kennt die Wichtigkeit der Seelenruhe, so heißt es beispielsweise in Psalm 62: „Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe, von ihm kommt mir Hilfe.“ Arbeit und Erholung, Anspannung und Entspannung gehören untrennbar zusammen. Erholung ist nicht nur im Sommer notwendig, sondern muss das ganze Jahr in den Alltag integriert werden. Die Bibel schlägt uns vor, jeden siebten Tag zu ruhen.

Im Sommer fällt es mir leicht, schöne Orte zum Erholen zu finden, wenn Sonne und Natur hinaus locken.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie im Sommer für sich schöne Orte zum Erholen an Leib und Seele finden.

Thomas Ries

Ein Gedanke zu „Erholung“

  1. Lieben Dank für diesen schönen , beruhigenden Impuls.
    Es braucht solche Kraft-Orte, um zu sich kommen zukönnen bei sich zu sein, bei I H M zu sein, mit I H M zwischen Himmel und Erde im stillen Kontakt zu sei.
    Die 2 Photos, dieich anhängen werde zeigen einen meiner sommerlichen Kraftorte, an den ich mich seit 2010 zurückziehen konnte, war nie jemand gleichzeitig mit mir dort: Wasser, bloße Natur, Stille, Hören und Lauschen………………… .
    Leider kann ich dieses Jahr Corona-bedingt nicht dort sein.
    Danke Thomas, für den kurzen, aber in der Wirkung umso intensiveren Impuls
    Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 2 MB.
You can upload: image.