Fotowettbewerb

Unterwegs in der Schöpfung in Corona-Zeiten

Wir wollen miteinander die Schönheit der Schöpfung entdecken – auch oder gerade in Coronazeiten, uns einander unsere Bild-Schätze zeigen, uns miteinander freuen.
Jeder kann mitmachen und ein Bild einschicken. Das können Miniaturaufnahmen sein (die Ameise in meinem Garten) oder auch ein Alpenpanorama. Also Schöpfung im Großen und Kleinen, nah und fern. Die Bilder müssen aus dem Jahr 2020 sein.
Einsendeschluss ist der 30. September 2020.
Laden Ihr Bild direkt hier auf der Seite hoch (klicken Sie dazu auf den Pfeil „nach oben“ links neben dem Sortierfeld) oder schicken Sie es an fotowettbewerb@sewk.de

Vom 1. bis 31. Oktober kann jeder hier auf der Seite abstimmen, welche fünf Bilder er/sie am Schönsten findet. Klicken Sie dazu einfach auf den Stern links unter dem Bild.

2 Gedanken zu „Fotowettbewerb“

  1. Störche

    Liebe Monika Boschert,

    mit diesen Störchen, die ich in Ittersbach sehen durfte,
    möchte ich Sie herzlich zum Abschied grüßen
    und Ihnen auf Ihrem weiteren Lebensweg
    allen Segen des Himmels wünschen.

    Danke für die sehr schöne Predigt nicht nur von heute.
    Danke für die vielen tollen Impulse

    und einfach Danke
    für die bereichernde Zeit mit Ihnen
    in unserer Gemeinde.

    Der Storch
    erkennt und weiß,
    wann er weiterziehen muss.

    Ich wünsche Ihnen auf Ihrem Weg
    offene Ohren,
    Vertrauen auf Gott,
    Liebe und Mut
    und die Erkenntnis-
    Ruach
    für das was kommt.

    Herzliche Grüße
    Alexandra Streb
    .

  2. Weinbergschnecke

    die Aufnahme der Weinbergschnecke
    hat mir sogleich ein Lächeln
    ins Gesicht gezaubert.

    Sie steht für mich
    als Symbol für
    RUHE und BEDÄCHTIGKEIT.

    Sie geht ihren Weg
    in ihrem eigenen Tempo
    und kommt ans Ziel.

    Wenn sie sich unterwegs
    ausruhen will,
    eine PAUSE macht
    oder sich schützen muss vor möglichen Anfeindungen

    dann hat sie ihr Schneckenhaus
    immer mit dabei.

    Von ihr können wir lernen.

    Unser eigenes Tempo gehen
    und aus der RUHE KRAFT schöpfen
    für unseren Weg und Alltag.

    In diesem Sinne:

    In der Ruhe liegt die Kraft.

    Herzlichen Dank
    für diese besonders schöne Aufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 2 MB.
You can upload: image.